Tipps & Praxis

Mal konkret: Tipps für Dirigenten zu Mathias Wehrs "Deep Water Night"

"Mal konkret" widmet sich diesmal dem Werk "Deep Water Night" von Mathias Wehr: "Dieses Werk widme ich allen Betroffenen der Möhnetalkatastrophe. Möge die Trauer der Hoffnung auf eine bessere Welt weichen." weiterlesen »


Tipps & Praxis

Finale für jedermann: Layout des Notentextes

In den bisherigen Blogs war die Eingabe des Notentextes mit Legatobögen, Crescendi, Diminuendi, Dynamik und Artikulationszeichen das vorherrschende Thema. Nun wollen wir uns in diesem Blog mit dem Layout des eingegebenen Notentextes beschäftigen. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Mal konkret: Tipps für Dirigenten zu Martin Ellerbys "The Cries of London"

Eine große Liebe und Identifikation mit der Stadt London eint den Komponisten Martin Ellerby und The Regimental Band Of Her Majesty´s Coldstream Guards. Die Auftragskomposition "The Cries of London" ist das Ergebnis hiervon. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Die Bedeutung der Hand für das Spielen eines Blasinstruments

"Ohne sensible und künstlerische Steuerung der Hand und Finger wäre ein Spiel eines Blasinstruments auf hohem Niveau unmöglich", erklärt Prof. Dr. med. Jochen Blum. Aber welche "Hand-Krankheiten" können bei Bläsern auftreten und wie kann man diesen vorbeugen? weiterlesen »


Tipps & Praxis

Mal konkret: Tipps zu "Deliverance" von Etienne Crausaz

In unserer neuen Praxis-Serie "Mal konkret.." möchten wir uns Werken, deren Schöpfern und den Ideen dahinter nähern. Dieses Mal beschäftigen wir uns mit "Deliverance" von Etienne Crausaz, das übrigens 2016 auch Pflichtstück für den Deutschen Orchesterwettbewerb sein wird. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Rhythmus-Workshop von Wolfgang Schüler (10)

Mit Folge 10 endet Wolfgang Schülers Rhythmus-Workshop für die CLARINO. Zum Abschluss steht aber noch einmal ein besonders spannendes Thema auf dem Programm: die Polyrhythmik. Ein feines Gewürz für Kompositionen aller Stilrichtungen... weiterlesen »


Tipps & Praxis

Mal konkret: Tipps für Dirigenten zu "Azeri" von Betin Günes

In unserer neuen Praxis-Serie "Mal konkret.." möchten wir und Werken, deren Schöpfern und den Ideen dahinter nähern. Als Vorschlag, als Anregung, als Diskussionsgrundlage. Dieses Mal beschäftigen wir uns mit "Azeri" von Betin Günes. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Finale für jedermann (2)

In einem mehrteiligen Workshop wollen wir kleinere und größere, alltägliche und seltene Probleme mit dem Notensatzprogramm "Finale" ansprechen - und natürlich auch Lösungen aufzeigen. Im zweiten Teil geht es um die Funktion "Tonhöhe überschreiben". weiterlesen »


Tipps & Praxis

Rhythmus-Workshop von Wolfgang Schüler (9)

Auch im neunten Teil unseres Workshops geht es noch einmal um ungerade Takte. Die klassischen Fehler im Umgang mit ungeraden Takten und beim Interpretieren rhythmischer Anweisungen sollte man kennen. Dazu gibt es eine ganze Reihe verschiedener Übungen. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Finale für jedermann (1)

In einem mehrteiligen Workshop wollen wir kleinere und größere, alltägliche und seltene Probleme mit dem Notensatzprogramm "Finale" ansprechen - und natürlich auch Lösungen aufzeigen. Wir beginnen mit der "Einfachen Eingabe". weiterlesen »


Tipps & Praxis

Mal konkret: Tipps für Dirigenten zu "Euregio" von Kurt Gäble

In unserer neuen Praxis-Serie "Mal konkret.." möchten wir und Werken, deren Schöpfern und den Ideen dahinter nähern. Als Vorschlag, als Anregung, als Diskussionsgrundlage. Wir beginnen mit "Euregio" von Kurt Gäble. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Rhythmus-Workshop von Wolfgang Schüler (8)

Ungerade Takte sind das Thema im achten Teil des Rhythmus-Workshops von Wolfgang Schüler - ein Thema, das vielen Musikern ein flaues Gefühl im Magen verursacht. Aber nur mit der Ruhe, unser Rhythmus-Profi schafft es, auch diesem Angst-Thema seinen Schrecken zu nehmen. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Rhythmus-Workshop von Wolfgang Schüler (7)

Im siebten Teil seines Workshops macht Wolfgang Schüler einen Exkurs in andere musikalische Genres. Die höchsten rhythmischen Anforderungen seien nämlich im Heavy-Metal-Bereich zu finden. Ein genauerer Blick lohnt sich, wenn die Musik vielleicht auch nicht jedermanns Sache ist... weiterlesen »


Tipps & Praxis

Rhythmus-Workshop von Wolfgang Schüler: Die 23 Grundbausteine

Wolfgang Schüler bringt mit seinem Workshop in der CLARINO Bläsern das Thema Rhythmus näher - denn Rhythmus ist nicht nur für Schlagzeuger und Perkussionisten wichtig. Hier finden Sie Informationen zu den einzelnen Workshop-Teilen und den rhythmischen Grundbausteinen, auf denen der Workshop aufbaut. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Solowerke für Blasorchester plus Nicht-Bläser

"Blasorchester Plus" ist das Schwerpunktthema unserer aktuellen Ausgabe. Und mit "Plus" kann tatsächlich so einiges gemeint sein: beispielsweise eine Rockband, eine Violine, das Publikum - oder auch vier Staubsauger. Wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Rhythmus-Workshop von Wolfgang Schüler (6)

Auch im sechsten Teil unseres Rhythmus-Workshops geht es noch einmal um das Thema Vierteltriolen. Und zwar vor allem darum, wie man diese im 4/4-Takt auf Zählzeit 2 und 4 oder über mehrere 3/4-Takte spielt. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Rhythmus-Workshop von Wolfgang Schüler (5)

Im 5. Teil des CLARINO-Rhythmus-Workshops geht es um Vierteltriolen. Außerdem wird ein Geheimzeichen verraten und schließlich zeige ich Ihnen eine faszinierende Körperübung, die Ihnen beim Gehen eine beneidenswerte Lässigkeit verleihen wird. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Rhythmus-Workshop von Wolfgang Schüler (4)

Im vierten Teil des CLARINO-Workshops kommen wir nun zur »Dreier-Quantisierung«, die auch als »ternäre Quantisierung« bezeichnet wird – die Welt der Triolen, ³/₄-Takte, ⁶/₈-Takte – also alles, was mit Dreiergruppen zu tun hat. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Zeit und Muße sind beim Instrumentenkauf unverzichtbar

Europas größtes Musikhaus ist wohl jedem Musiker bekannt. Wie aber findet man bei der Vielzahl von Herstellern und Modellen das richtige Instrument? Wir fragten beim Thomann-Blasinstrumenten-Fachmann Harald Büttner nach. weiterlesen »


Tipps & Praxis

Rhythmus-Workshop von Wolfgang Schüler (3)

Im dritten Teil des Workshops werden zuerst die binären Akzentübungen abgeschlossen und anhand eines bekannten Beispiels angewendet. Außerdem wird eine unterhaltsame und sehr nützliche Ensembleübung vorgestellt. weiterlesen »