Das letzte Wort

Die CLARINO-Serie "Sie haben das letzte Wort" ist zwar in Interview-Form gehalten, sie soll aber einmal andere Fragen beinhalten, als man sie aus "normalen" Interviews kennt. Durch ungewöhnliche und nicht alltägliche Fragen will die Redaktion Neues vom Künstler erfahren. Die Fragen beginnen immer gleich. Wir sind gespannt auf nicht immer gleiche Antworten… 

Das letzte Wort

Asya Fateyeva hat das letzte Wort

Asya Fateyeva widmet sich als klassische Saxofonistin einem breiten Repertoire: Originalwerke für Instrument, aber auch Werke aus dem Barock, der Klassik und der Romantik. So vielseitig wie ihr Instrument ist auch die Saxofonistin selbst. Im Interview sprachen wir mit ihr über Fragen an Adolphe Sax, Karneval in Köln sowie Hamburg und das Saxofon. weiterlesen »


Das letzte Wort

Manuel Winbeck hat das letzte Wort

LaBrassBanda-Posaunist Manuel Winbeck hat mit seiner Band Monobo Son kürzlich das Album "Scheene Wienerin" veröffentlicht. Im Interview sprachen wir mit ihm über den "komischen" Namen der Band, Bayern und Nicht-Bayern sowie Spekulationen über seinen Ausstieg bei LaBrassBanda. weiterlesen »


Das letzte Wort

Saxofourte hat das letzte Wort

Saxofourte sind ein vierköpfiges Saxofon-Ensemble, bei dem die Grenzen zwischen Band und Familie verschwimmen. Erklärtes Ziel des Quartetts ist es, Konventionen zu brechen und Grenzen zu sprengen. Im Interview sprachen wir mit den Musikern über Beatles-Puristen und die Frage, ob sie Tango lieber tanzen oder spielen... weiterlesen »


Das letzte Wort

Christoph Moschberger hat das letzte Wort

Ob mit den Egerländer Musikanten, der Kölschrockband BAP, dem Musikkorps der Bundeswehr, beim VOX-Tauschkonzert oder bei einem seiner zahlreichen Workshops: Es ist schwer, den Trompeter Christoph Moschberger nicht wahrzunehmen. Im Interview sprachen wir mit ihm über drastische Unterschiede zwischen Badenern und Rheinländern, Polka-Kölsch-Rock-Remixe und warum er noch auf eine Anzeige der Jazz-Polizei wartet... weiterlesen »


Das letzte Wort

Kathrin Christians hat das letzte Wort

Schon bei der ersten CD der Flötistin Kathrin Christians war sich die CLARINO-Redaktion sicher: Von ihr will und wird man noch mehr hören! Im Januar haben wir sie um das letzte Wort gebeten. Im Interview sprachen wir mit ihr über Roadtrips, antike Helden und Zeitmaschinen. Bei einer Frage bat sie übrigens ihre Facebook-Freunde um Hilfe... weiterlesen »


Das letzte Wort

Peter Kleine Schaars hat das letzte Wort

Mit zehn Jahren begann Peter Kleine Schaars das Posaunespielen. Warum er sein Instrument im August erstmals nach 16 Jahren wieder in die Hand nahm, verriet uns der Dirigent und Komponist im Interview. Außerdem lüften wir das Geheimnis, warum es in Finnland ein Bier mit seinem Gesicht auf dem Etikett zu kaufen gibt... weiterlesen »


Das letzte Wort

Tabea Debus hat das letzte Wort

Tabea Debus ist Blockflötistin, spielt Konzerte und unterrichtet. Im April erschien ihre aktuelle CD "XXIV Fantasie per il Flauto". Im Interview verriet sie uns, warum Unterrichten für sie so wichtig ist, wem aus der Royal Family so schon begegnet ist und warum sie bei Zeitreisen gern immer ein Ticket zurück ins 21. Jahrhundert hätte. weiterlesen »


Das letzte Wort

Michael Heitzler hat das letzte Wort

Schon mit sieben Jahren war Michael Heitzler klar, dass er einmal Saxofonist und Klarinettist werden würde. Was der Auslöser dafür war, ob Posaune vielleicht die vernünftigere Variante gewesen wäre und in welchen Situationen ihm immer wieder klar wird, dass Musik die Welt verändern kann - darüber sprachen wir mit ihm im Interview. weiterlesen »


Das letzte Wort

Peter Lehel hat das letzte Wort

Saxofonist, Bassklarinettist, Komponist und Arrangeur Peter Lehel arbeitet mit sehr vielfältigen, die Grenzen der Genres überschreitenden Formationen. Große Beachtung finden seine Kompositionen für Jazzsolisten mit Kammerorchester und mit Streichquartett. Warum er sich manchmal selbst googelt, wieso er sauer auf den Karlsruher SC ist und wen er zuletzt um ein Autogramm gebeten hat erfahren Sie in unserem Interview. weiterlesen »


Das letzte Wort

Dirk Hirthe hat das letzte Wort

Dirk Hirthe ist Professor für Tuba an der Musikhochschule Karlsruhe. Wie man Tubaprofessor wird hat ihn erstaunlicherweise noch niemand gefragt. Welche Frage die Leute dagegen viel interessanter finden verriet er uns im Interview. weiterlesen »


Das letzte Wort

Ernst Hutter hat das letzte Wort

Ernst Hutter ist einer dieser Protagonisten der Bläserszene, die man eigentlich nicht groß vorstellen muss. Wir sprachen mit dem Leiter der "Egerländer Musikanten" über seinen Beruf, seine Söhne und natürlich Ernst Mosch. Im Interview verriet er uns außerdem, was er macht, anstatt sich selbst zu googeln... weiterlesen »


Das letzte Wort

Rebecca Trescher hat das letzte Wort

Eigentlich wollte die Klarinettistin und Komponistin Rebecca Trescher nach dem Abitur Psychologie studieren - dann wurde es doch die Musik. Bereut hat sie das nie, auch wenn die Organisation ihres elfköpfigen Ensembles ganz schön anstrengend sein kann. Im Interview sprach sie mit uns über Tourbus-Erlebnisse, das Komponieren und ärgerliche Kritik... weiterlesen »


Das letzte Wort

Prof. Nicholas J. Childs hat das letzte Wort

Das letzte Wort im Jahr 2017 hat Prof. Nicholas J. Childs. Im Interview sprach er mit uns über Geschwister-Rivalität, die unterschiedlichen Mentalitäten in Großbritannien und der Schweiz sowie die Gemeinsamkeiten von Fußball und Brassbands. weiterlesen »


Das letzte Wort

Pepe Lienhard hat das letzte Wort

Pepe Lienhard ist eine echte Bühnenlegende - nächstes Jahr feiert er mit seiner Big Band sein 50-jähriges Bühnenjubiläum als Profi. Im Interview sprachen wir mit ihm über Udo Jürgens, den Eurovision Song Contest, das Fagott und klären augenzwinkernd die Frage, was eine kleine Sekunde ist... weiterlesen »


Das letzte Wort

Hansjörg Fink hat das letzte Wort

Posaunist Hansjörg Fink ist in vielen Genres und Ensembles zu Hause. Im Interview sprach er mit uns über mit uns über Vorbilder wie Ben van Dijk und Commander William T. Riker aus Star Trek, eine Tour durch Russland, in der kein Tag 24 Stunden hatte, und "begleitetes Fahren" bei 17-Jährigen. weiterlesen »


Das letzte Wort

Timor Oliver Chadik hat das letzte Wort

Als Leiter der Big Band der Bundeswehr steht Timor Oliver Chadik mittlerweile hauptsächlich vor dem Orchester. Warum das auch gut so ist und warum die 1 bei einem studierten Dirigenten auch oben sein darf verriet er uns im Interview... weiterlesen »


Das letzte Wort

Albert Wieder hat das letzte Wort

Albert Wieder ist ein viel beschäftigter Tubist: zum Beispiel beim Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, beim Blechhauf´n und seit kurzem auch mit den Kollegen von Mnozil Brass im Trio Wieder, Gansch und Paul. Warum er trotzdem schon einmal ein anderes Instrument spielen wollte, welche Henkersmahlzeit er niemandem wünscht und was er von Wortspielereien mit seinem Namen hält erfahren Sie in unserem Interview... weiterlesen »


Das letzte Wort

Nils Wülker hat das letzte Wort

Nils Wülker gehört zu den erfolgreichsten Jazztrompetern und -komponisten in Europa. Wir sprachen mit ihm über die "Space Night" im BR, inspirierende Musiker, den perfekten Sound als Momentaufnahme und warum ihn eine Autopanne schon mal an seinem "Traumberuf" zweifeln lässt. weiterlesen »


Das letzte Wort

Der hmbc hat das letzte Wort

Selten war unsere Rubrik "Das letzte Wort" so passend: Der hmbc hat kürzlich sein letztes Konzert gegeben. Davor standen die Musiker uns noch einmal Rede und Antwort zu Themen wie Mandarinen oder Musikerwitze. Außerdem verrieten sie uns, warum Händel möglicherweise ein viel coolerer Typ war als Bach. weiterlesen »


Das letzte Wort

Helmut Eisel hat das letzte Wort

Helmut Eisel begann seine Laufbahn als Mathematiker, bevor er sich nach einer Begegnung mit Giora Feidmann ausschließlich der Klarinette widmete. Im Interview verriet er uns, was Musik der Mathematik voraus hat, wie seine Interpretation von Klezmer und Mozart bei Kritikern ankommt und warum er gerne mal in einem James-Bond-Film mitspielen würde... weiterlesen »