Umweltschutz: Content vs. Klima?

»Umweltschutz geht jeden an!« ist ein geflügeltes Wort. Kein ganz neues übrigens. Doch so aktuell wie heute ist das geflügelte Wort wohl noch nie gewesen. Ein kürzlich vorgestellter UN-Bericht etwa merkt an, dass rund eine Million Arten vom Aussterben bedroht sind.

Jeder Einzelne muss sich Gedanken machen und an seinen eigenen Taten messen lassen. Auch jeder einzelne Musiker. Also haben wir in der Redaktionssitzung das Thema auf die Agenda gesetzt. 

Dabei geht es uns nicht darum, mit dem erhobenen Zeigefinger zu agieren. Wir möchten auch niemandem das Feiern verbieten oder den Besuch von Konzerten – geschweige denn das Musizieren. 

Denn natürlich pusten gerade Blasmusiker enorm viel CO₂ in die Atmosphäre. Ja, das Geschäft ist die Luft. Aber das Geschäft ist umgekehrt auch nur mit sauberer Luft zu bewerkstelligen.

Das Schwerpunktthema "Umweltschutz: Content vs. Klima?" besteht aus fünf Artikeln mit insgesamt 14 Seiten:

« zurück