Schwerpunktthema: Die Lunge

"Das Schädliche an den Blechinstrumenten liegt in der Tatsache, dass sie die Lungen stärken und damit das Leben der Musikanten verlängern." Was der irisch-britische Dramatiker George Bernard Shaw in ironisch-zynischer Art und Weise im Blick hatte, war der gesundheitliche Aspekt des Musizierens mit Blasinstrumenten. Die Redaktion von CLARINO ist noch einen Schritt weiter gegangen und hat das Thema "Die Lunge" zum Schwerpunktthema erhoben. Ein Grund: Ohne dieses Körperorgan, das der Atmung dient, funktioniert es einfach nicht! 

Natürlich wurde schon mehrfach in verschiedenem Zusammenhang über die Atmung und die damit verbundene bläserische Leistungsatmung gesprochen, nichtsdestotrotz erscheint ein Kapitel über die Funktionen der Lunge sinnvoll. Vielen Musikern im Amateurbereich, aber auch professionellen Bläsern ist die Bedeutung dieses Organs in der Ausübung ihrer musikalischen Tätigkeit nicht immer bewusst. Den Dirigenten übrigens auch nicht.

Mit Franz Hackl sprachen wir über die instrumentalen Möglichkeiten, mit der vorhandenen Luft etwas sparsamer umzugehen. Und zudem: Das Spielen eines Blasinstruments kann durchaus therapeutische Zwecke erfüllen. Bei Asthma etwa, wie unser Feature zeigt.

Dem Schwerpunktthema in CLARINO 2/2015 "Die Lunge - Das unverzichtbare Organ" nähern wir uns auf verschiedenen Wegen.

« zurück