Schwerpunktthema: Der Dirigent - Von Partitur und Sitzordnung

Arturo Toscanini hat einmal gesagt: "Jeder Esel kann den Takt schlagen, aber Musik machen – das ist schwierig." Das ist vermutlich nicht wirklich etwas neues. Auch für Nicht-Dirigenten.

Es ist noch gar nicht so lange her, dass CLARINO das Thema "Der Dirigent" zum Schwerpunkt erhoben hatte. Und damals – im Sommer des Jahres 2014 – haben wir auch schon darauf hingewiesen, dass das Thema "Der Dirigent" auch im Jahr 2015 wieder auf der Agenda stehen wird.

Aber keine Angst, wir werden das Thema nicht so lange bearbeiten, bis es langweilig wird (wenngleich "Rocky 6" auch wieder besser war als "Rocky 5" – aber das nur am Rande...). Wir nehmen uns auch deshalb erneut – zum insgesamt vierten Mal seit 2012 – des Themas an, weil wir zahlreiche Zuschriften dazu bekamen. So nimmt sich Stefan Fritzen in der vorliegenden Ausgabe etwa die "Sitzordung" vor, Markus Theinert spricht im Interview über das "Partiturstudium". Ferner lesen Sie Beiträge über die Lehrkonzerte des Landesblasorchesters Baden-Württemberg, über die Unterschiede des Dirigats sowie eine große Rezension des neuen Buchs von Alex Schillings.

Das Schwerpunktthema von CLARINO 5/2015 "Der Dirigent - Von Partitur und Sitzordnung" besteht aus sechs Beiträgen mit insgesamt 15 Seiten:

« zurück