Schwerpunktthema: Blasmusik Plus - Was kann /darf/soll ein Blasorchester?

"Das haben wir immer schon so gemacht!" Kennen Sie diese Redewendung? Haben Sie sie schon mal benutzt? Der Aufschrei ist oft groß, wenn sich jemand erdreistet, eine schöne Tradition zu verändern. Auf der einen Seite stehen dann die Puristen, die sich stets bemühen, ihr Metier "rein" zu halten, also frei von fremden, unerwünschten Einflüssen.

Ihnen gegenüber lauern die, deren Maxime ist: "Erlaubt ist, was gefällt!" Wie so oft dürfte der Mittelweg der goldene sein. Tradition ja, aber sie sollte der Innovation nicht im Wege stehen. Das Schwerpunktthema lautet "Blasmusik Plus". Was kann/darf/soll ein Blasorchester?

Dass unglaublich viel möglich ist, lässt schon der Beitrag von Dr. Leon J. Bly erahnen, der sich mit der grundlegenden Frage beschäftigt: "Was ist das Blasorchester?" Stefan Fritzen nähert sich von der philosophischen Seite mit der Frage "Ist ein Blasorchester nur ein Blasorchester?"Zwei Beispiele bringen wir auch: Joachim Buch hat sich mit James Bonney unterhalten und Alex Shapiro erklärt, wie sie das Blasorchester auf besondere Weise erweitert.

Wie viele Möglichkeiten für das "Plus" gibt`s denn nun? "Grenzenlos viele!", weiß Markus Theinert. "Ein Menschenleben reicht sicher nicht aus, um all das zu entdecken, was auf der Welt an Möglichkeiten besteht."

Das Schwerpunktthema von CLARINO 7-8/2015 "Blasmusik Plus - Was kann/darf/soll ein Blasorchester?" besteht aus sechs Beiträgen mit insgesamt 20 Seiten:

 

 

« zurück