Oboe & Co.: Das hohe Holz

Wir widmen dem hohen Holz ein Schwerpunktthema. Dass dabei wiederum die Oboe im Fokus steht, liegt auch an der besonderen Stellung dieses Instruments. Vielerorts ist es ein "Mangelinstrument", immer aber hat es eine exponierte Stellung unter den Instrumenten und ist Solistin in allen Besetzungen.

2017 war die Oboe das "Instrument des Jahres". Wie die Interviews und Porträts mit Albrecht Mayer und über Céline Moinet belegen ist das Instrument solistisch auf dem Vormarsch.

Auch der Deutsche Musikinstrumentenpreis des Wirtschaftsministeriums wird 2018 im Fach Oboe vergeben. Wir haben das Siegermodell einmal genauer unter die Lupe genommen.

Natürlich werden aber auch andere Holzblasinstrumente berücksichtigt: Markus Theinert spricht über die Rolle des hohen Holzes im Orchester und Stefan Fritzen bleuchtet Ansatz und Anblastechniken für die verschiedenen Holzblas-Instrumentengruppen, die jeder Dirigent von Bläserorchestern vom Grundsatz her kennen muss, um in den Proben gezielte Arbeitsanleitungen geben zu können.

Das Schwerpunktthema "Oboe & Co.: Über das hohe Holz" besteht aus fünf Artikeln mit insgesamt 19 Seiten:

« zurück