Ausgewählte aktuelle japanische Blasorchesterwerke in der Praxis (PDF)

Die Bachelorarbeit von Dirk Benkwitz (München) untersucht die Bekanntheit von aktueller japanischer Originalliteratur der Leistungsstufen 4 bis 6, die im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts erschienen ist. Benkwitz hat Dirigenten aus Musikvereinen des ASM (Bayern) sowie des OÖBV (Oberösterreich) befragt, wie bekannt japanische Blasorchesterwerke sind und wie oft bzw. zu welchen Anlässen eine Aufführung erfolgte. Interessante Kurzportraits zu den Blasmusikverbänden in Bayern und Oberösterreich sowie wissenswerte Details zur Entstehungsgeschichte von japanischer Originalliteratur runden diese informative Studie ab.

Dirk Benkwitz selbst ist als Klarinettist und Pianist des Bundespolizeiorchesters München engagiert und damit der sinfonischen Blasmusik seit mehr als sieben Jahren verbunden. Kürzlich hat er erfolgreich bei Johann Mösenbichler sein Blasorchesterleitungsstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz abgeschlossen.

Erschienen: 2011
Format: DIN A 4
Seiten: 71

Preis: 24,90 Euro

« zurück