Zwei Komponisten – ein Ziel - Otto M. Schwarz und Steven Bryant im Gespräch

  • 21.09.2011
  • Bläsermusik heute
  • Katja Brunk
  • Ausgabe: 12/2008
  • Seite 32

Überaus selbstsicher tritt der österreichische Komponist Otto M. Schwarz auf. Zurückhaltend, fast schon schüchtern wirkt dagegen der US-Amerikaner Steven Bryant beim gemeinsamen Workshop im Rahmen der Mid Europe in Schladming. Die Komponisten haben unterschiedliche Biografien und Kulturen. Sie schaffen individuelle Werke – jeder für sich. Welten prallen aufeinander. Im Gespräch mit clarino.print aber die Überraschung: Was ihre Arbeit angeht, sind die beiden gar nicht so unterschiedlich, wie man zunächst vermuten würde.

« zurück