zurück in die zukunft - der wasbe-präsident über jönköpping

  • 21.09.2011
  • Sinfonisch
  • Dennis L. Johnson
  • Ausgabe: 10/2003
  • Seite 14

»Du kannst das Leben nur verstehen, wenn du zurückblickst. Gelebt werden muss es aber durch die Vorausschau.« Obwohl dieses großartige Zitat über das Leben im Allgemeinen reflektiert, kann es doch auf viele Aspekte unserer Existenz angewandt werden – inklusive großer Organisationen. Mir fallen zu meinem offiziellen Amtsantritt als Präsident der WASBE (World Association of Symphonic Bands and Ensembles) keine besseren Worte ein für die Philosophie, der wir uns jetzt verschreiben müssen.

Während meiner 17 Mitglieds- und zwölf Jahre im Vorstand hatte ich das große Glück, die Weisheit und die Ratschläge von vielen Menschen zu erfahren, die sich in unsere Organisation eingebracht haben. Dennoch ist es lebensnotwendig, dass wir ab und zu darüber nachdenken, wo wir stehen und wo wir standen. In diesen 22 Jahren hat sich die WASBE in vielen wichtigen und kritischen Bereichen gut entwickelt. Manche würden behaupten, nicht schnell genug, andere aber, wir seien in falscher Richtung unterwegs gewesen. Ich würde dagegenhalten: Jede Verwaltung hat dazu beigetragen, die WASBE in der einen oder anderen Richtung zu formen.

 

« zurück