Zum Thema Interpretation - Eine kleine praxisbezogene (musik)philosophische Betrachtung

  • 21.09.2011
  • Praxis
  • Wolfgang G.P. Heinsc
  • Ausgabe: 4/2010
  • Seite 10

Interpretation. Ein, in Sachen Musik, ziemlich kompliziertes Thema, weil es sich auf mindestens zwei – sich dabei miteinander verbindenden und verschränkenden – Ebenen aufhält. Im Namen des Begriffs »Interpretation« wird gedeutet und gedeutelt, erklärt und begründet, spekuliert und vermutet, ausgelegt und seziert, was immer auch das jeweilige künstlerische Thema, seine zum künstlerischen Gegenstand geformte materiale Ausführung und sein Schöpfer und dessen Lebensumstände hergeben. Allein Töne zu produzieren hilft nicht, auch wenn gelegentlich Bläserformationen sich in dieser Glorie wähnen. Sie sinnfassend und damit per se zu binden ist die Aufgabe. Und das fordert Verstehen.

« zurück