Wolfgang Bauer - "Echo" als Bestätigung und Ansporn

  • 21.09.2011
  • Porträt
  • Klaus Härtel
  • Ausgabe: 11/2009
  • Seite 39

»Ich fühle mich schon geehrt, die Trompeterzunft vertreten zu dürfen und dabei in einem Atemzug mit Anne-Sophie Mutter genannt zu werden«, gibt Wolfgang Bauer zu. Denn wie die Violinistin erhielt auch der Trompeter kürzlich in Dresden einen begehrten und renommierten Preis: den »Echo Klassik 2009«. In der Semperoper in Dresden wurde der Preis feierlich verliehen. »Ich freue mich sehr«, meint der Professor für Trompete an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.

« zurück