»Wi(e)derhall« - Bruchstücke für sinfonisches Blasorchester

»Wi(e)derhall« ist der Titel eines 13teiligen Werkzyklus, der sich quasi aus Bruchstücken zusammensetzt, in denen sehr konzentriert und oft monochrom – also einfarbig – musikalisches Material verarbeitet wird. So gibt es Teile, die zum Beispiel »nur« aus wenigen immer wiederkehrenden Akkorden bestehen, andere erhalten ihre Gestaltung in der ausschließlichen Verwendung einer Zwölftonreihe oder einer ausgewählten rhythmischen Bewegungsart. Auf diese Art und Weise findet man ganz charakteristische Stücke, die sich kompositorisch von dem oft anzutreffenden, klanglich und strukturell vielfarbigen Allerlei unterscheiden.

 

  • 21.09.2011
  • Werkstattbericht
  • Rudin, Rolf
  • Ausgabe: 12/1996
  • Seite 24

« zurück