Verantwortung vor den Menschen und der Musik - Ein Porträt des Luxemburgers Marco Pütz

  • 21.09.2011
  • Porträt
  • Ralph Philipp Ziegle
  • Ausgabe: 2/1997
  • Seite 29

Bei Marco Pütz geht’s ruhig auch einmal zu wie in der schönsten Disneyschen Weihnachtsproduktion: Wo im Trickfilmstudio die Nußknacker laufen lernen, da haucht der Luxemburger Konservatoriumsprofessor zwischen allerlei großem Sinfonischem auch einmal dem kleinen Saxophon Leben ein. Heraus kommt – in purem Letzebuergerisch – »Dem Alto séng grouss Rees« (Die große Reise des Saxophons). Ein Musikschulmärchen, das dem Kind das Musikinstrument doch irgendwie doppelt ans Herz wachsen läßt: Mein Freund, das Saxophon.

 

« zurück