Unbeschwerte Leichtigkeit - Improvisation und Groove mit der Blockflöte

  • 21.09.2011
  • Praxis
  • Moni Schönfelder
  • Ausgabe: 3/2009
  • Seite 22

Inspiriert durch meine langjährige Tätigkeit als Musikerin – als Saxofonistin, Komponistin und Arrangeurin der Berliner Band »Beat’n Blow« – entdeckte ich die Blockflöte in einem völlig neuen Kontext. Die Phrasierung und Rhythmik der modernen Stilistiken wie Pop, Latin, Funk, Soul, Swing usw. lässt sich nämlich auch auf die Blockflöte übertragen. Die unbeschwerte Leichtigkeit der Blockflöte verbunden mit Jazzphrasierung und Groove faszinierten mich so nachhaltig, dass meine Blockflöte sich inzwischen ihren eigenen Platz bei meinen Konzertauftritten oder bei Theaterproduktionen erobert hat und immer mehr Zuhörer verblüfft, fasziniert und begeistert.

« zurück