Üppige Angebote - Blasmusik an amerikanischen Schulen

  • 21.09.2011
  • Bläsermusik heute
  • Raul F. Camus
  • Ausgabe: 11/2001
  • Seite 10-13

Im 19. Jahrhundert wurde Instrumentalmusik in Amerika hauptsächlich von Blaskapellen gespielt. Engagierte Lehrer gründeten in kleineren Städten Kapellen und unterrichteten Jugendliche auf einem Instrument. Manche kleinere Städte stellten Lehrer aus einer größeren Stadt ein. Ein Musiklehrer verdiente seinen Lebensunterhalt mit Unterrichten und Spielen. Zusätzlich verkaufte er oft Musikinstrumente und Zubehör und führte Reparaturen aus. Wenn seine Kapelle zufriedenstellend spielen konnte, hatte er auch ein zusätzliches Einkommen durch bezahlte Engagements. Einige Lehrer spielten Orgel in Gottesdiensten, andere haben in nichtmusikalischen Berufen gearbeitet und machten Musik nur am Abend und an Wochenenden.

 

« zurück