Transponieren für alle Ensemblekombinationen - (2) Praktische Ausführung des Transponierens

Die Regeln und ihre Anwendung In Abbildung 5 sind die Regeln für die verschiedenen Arten des Transponierens übersichtlich zusammengefasst. Oft ist es leicht möglich, allein durch konsequente Anwendung dieser Regeln Noten und Tonarten richtig zu transponieren. Besteht jedoch ein Zweifel oder eine Unsicherheit, insbesondere beim Kombinieren verschiedener Arten des Transponierens, dann können die Hilfsmittel der Abbildungen 1 bis 3 (siehe Teil 1, CLARINO 1/2000, Seite 10 bis 14) verwendet werden.

 

  • 21.09.2011
  • Praxis
  • Karlheinz Roth
  • Ausgabe: 2/2000
  • Seite 7-9

« zurück