Talent zur Unterhaltung - Ein typisches Konzert mit John Philip Sousa und seinem Blasorchester

Ein Konzert der Sousa-Band war mehr als ein Konzert: Es war eine Show! Das Unterhaltungstalent war bei Sousa ebenso ausgeprägt wie seine Musikalität, und er hat sein Publikum immer unterhalten. Die Konzerte waren elektrisierend, fast ohne Pause zwischen den Stücken. Jedes Programm sollte für jeden etwas Interessantes bieten. Pünktlich erhob sich der Vorhang. Sousa kam heraus, machte eine kleine Verbeugung und sofort hat das Konzert angefangen. Sousa würde niemals eine Pause von 20 oder 30 Sekunden erlaubt haben, und er hat außer bei Pausen nie das Dirigentenpodium verlassen.

 

  • 21.09.2011
  • Historisches
  • Raoul F. Camus
  • Ausgabe: 10/2001
  • Seite 10-13

« zurück