Schwerpunktthema: Metafoor – "Die Sprache des Dirigierens" von Alex Schillings

  • 22.04.2015
  • Schwerpunktthema
  • Martin Hommer
  • Ausgabe: 5/2015
  • Seite 39

Die Ausbildung der Dirigenten ist für die weitere Entwicklung des Blasorchesterwesens eine Angelegenheit von essenzieller Wichtigkeit. Mit »Metafoor« von Alex Schillings ist nun ein Kompendium erschienen, das sich mit der Dirigentenausbildung beschäftigt und gleichzeitig einen Lehrplan als auch ein Studienbuch darstellt, anhand dessen ambitionierte Dirigenten ihre Fertigkeiten verfeinern können. Für Anfänger »von null« an ist »Metafoor« indes nur bedingt geeignet.

»Dirigent ist man 24 Stunden am Tag. Dirigent sein ist eine Lebenseinstellung. Dirigent sein heißt, jeden Tag zu lernen. Dirigenten sind gebildete Persönlichkeiten.« Diese Feststellung, die Alex Schillings am Beginn des zweiten Kapitels »Die fachliche Ausbildung« trifft, legt zugleich das Programm für den Rest des Buches fest. Kein Wunder, dass allein der Lehrbuch-Teil von »Metafoor« knapp 300 Seiten umfasst, zu denen weitere knapp 130 Seiten »Arbeitsbuch« hinzukommen, nicht zu vergessen eine DVD mit Lehrvideos, die mitgeliefert wird.

Sicherlich gibt es keinen »Königsweg«, der jeden Interessierten zu einem perfekten Dirigenten machen würde – sonst wäre es ja einfach, einer zu werden. Aber Alex Schillings legt mit »Metafoor« umfangreiches Material vor, mit dem sowohl Studenten der entsprechenden Dirigierschule gut arbeiten können als auch aktive Dirigenten einen guten Einblick in die Tiefen des dirigentischen Tuns erhalten können.

Das PDF enthält alle sechs Artikel des Schwerpunktthemas "Der Dirigent – Von Partitur und Sitzordnung":

« zurück