Schwerpunktthema: Die Leidenschaft weitergeben! Wie halten es Dirigenten/Pädagogien mit Motivation?

  • 18.11.2013
  • Schwerpunktthema
  • Cornelia Härtl
  • Ausgabe: 12/2013
  • Seite 31-33

Aus so manchem Laien-Blasorchester vernimmt man gelegentlich die Klage über schlechten Probenbesuch und mangelnde Motivation bei den Musikern. Woran liegt das und wie kann dem entgegengewirkt werden? Geht man doch eigentlich davon aus, dass bei Musikern im Laienbereich jede Menge Leidenschaft hinter ihrem Hobby steckt…

Dass Motivation auch im musikalischen ­Bereich wichtig ist und eine bedeutende Rolle spielt, dürfte wohl außer Frage ­stehen. Wie aber funktioniert Motivation bei Laien­musikern? Welche Rolle spielen dabei die Dirigenten und Instrumental­lehrer? Wie sieht es in Sachen Motivation bei ­Kindern und Jugendlichen aus, die ein Instrument erlernen? Welchen Ansporn ­ge­ben Musikpädagogen ihren Schülern im Unterricht? Wie können sie ihren Schülern aus Motivationslöchern wieder heraus­helfen?

Wir haben bei Dirigenten und Instrumentallehrern zum Thema Motivation nach­gefragt. 

Die Orchesterprobe im Spannungsfeld Slltag

In den meisten Musikvereinen spielen hauptsächlich Laien, für die das Musizieren ein Hobby ist, dem sie neben Schule, Stu­dium, Beruf, Familie und sonstigen Verpflichtungen nachgehen. Dabei ist vollkommen klar, dass viele dieser Aufgaben einen höheren Stellenwert haben und in der Rangfolge eindeutig vor dem Hobby angesiedelt sind. Den meisten Musikern kann man aber unterstellen, dass sie vom Prinzip her Spaß am Musizieren im Verein haben und somit eine gewisse Grund­motivation bereits vorhanden ist. Trotzdem fällt es einigen an manchen Tagen vielleicht auch schwer, sich neben den alltäglichen Verpflichtungen zum Proben­besuch aufzuraffen.

Das PDF enthält alle fünf Artikel des Schwerpunktthemas "Motivation - Leidenschaft weitergeben":

« zurück