Schwerpunktthema: Besuchen Sie blasmusik-shop.de auf der Musikmesse

Erstmals ist DVO Druck und Verlag Obermayer GmbH mit seiner Marke blasmusik-shop.de auf der Musikmesse vertreten. Das Ziel: Die ganze Vielfalt der Blasmusik darstellen. Zu diesem Zweck hat das Team von blasmusik-shop.de ausgewählte Partner eingeladen, um in Frankfurt ihr Verlagsprogramm auszustellen. Zum ersten Mal ist die Musikmesse übrigens an allen Messetagen auch für Privatbesucher zugänglich.

»Treffpunkt Blasmusik« – so könnte man den diesjährigen Auftritt von DVO Druck und Verlag Obermayer überschreiben. Mit seiner Marke blasmusik-shop.de und ausgewählten Verlagspartnern präsentiert der Fachverlag die Vielfalt der Blasmusik. Zehn Verlage mit ihrem Verlagsprogramm – das ist eine Hausnummer, die sich nicht zu verstecken braucht.

Kann sie auch gar nicht, denn mit einer Länge von 22 Metern ist der Stand in diesem Jahr kaum zu übersehen. Und mit der Bundeswehr und dem HeBu-Musikverlag ist man außerdem in bester Gesellschaft. »Wir bieten unseren Be­suchern einen Rundum-Service«, verspricht DVO-Geschäftsführer Stefan Männlein. Neben den »Köpfen hinter den Noten«, also den Machern der Verlage, die am Stand anzutreffen sein werden, sind jede Menge Notenausgaben ausgestellt und laden zum Schmökern in Partituren, aber auch zum Abhören von Demoaufnahmen ein. »Wer sich für ein Stück interessiert, kann sich die betreffende Ausgabe gleich versandkostenfrei an unserem Internetterminal direkt am Stand bestellen«, so Männlein weiter.

Das PDF enthält alle sechs Artikel des Schwerpunktthemas "Das Instrument - Mehr als ein Tonerzeuger":

  • 31.03.2016
  • Schwerpunktthema
  • Martin Hommer
  • Ausgabe: 4/2016
  • Seite 41

« zurück