Rodgau-Jazz-Big-Band - Big-Band-Jazz zwischenTradition und Experiment

»Vierzehnmal Gebläse, viermal Rhythmik und eine Stimme«, so kündigt sich die aus dem Frankfurter Raum
stammende Rodgau-Jazz-Big-Band in ihren aktuellen Programmheften an. Die eher konventionelle Besetzung der Band (5 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, Piano, Baß, Gitarre, Schlagzeug und Sängerin) verrät noch nichts über die Ideen und Konzepte, mit denen diese Big Band neue und außergewöhnliche Wege in der Zusammenarbeit und Probenmethodik beschreitet.

  • 21.09.2011
  • Porträt
  • Jürgen Groh
  • Ausgabe: 7-8/1996
  • Seite 31-34

« zurück