Pictures of imaginary windscapes - Für großes sinfonisches Blasorchester (1999/2000)

  • 21.09.2011
  • spielBAR
  • Frank Zabel
  • Ausgabe: 6/2001
  • Seite 14-15

Die »Pictures of imaginary windscapes« (3 Sätze, Gesamtdauer: ca. 18 Minuten) wurden auf Anregung von Franz Schulte-Huermann für dessen Orchester Westfalen Winds geschrieben. Der zweite Satz (Vivace furioso) wurde von Westfalen Winds am 11. März 2000 im Kulturhaus Lüdenscheid uraufgeführt. Die Uraufführung des gesamten Werkes ist für den 12. Juli im Rahmen der WASBE-Konferenz in Luzern vorgesehen. Das Landesblasorchester Baden-Württemberg wird unter der Leitung von Walter Ratzek spielen. Ursprünglich entstand die Komposition als »Pictures of imaginary dreamscapes« für Sinfonieorchester. Sie wurde im August 1997 vom Märkischen Jugendsinfonieorchester in Lüdenscheid und Sundern uraufgeführt.

 

« zurück