Peter Herbolzheimer über Musik, Szene und seine Badewanne - Qualität überlebt

»Arrangieren ist wie malen, man erkennt jeden Meister an seinem Pinselstrich.« Peter Herbolzheimer ist seit Jahrzehnten umtriebiger Motor, Kopf und Arrangeur von herausragenden Bigband-Projekten internationalen Rufs und maßgeblicher Impulsgeber einer bis zum heutigen Tag wachsenden »Bigband-Bewegung«, die junge und jung gebliebene Musiker zum »Swingen« motiviert. Ende August trafen wir uns in Köln und führten ein entspanntes, offenes und ausschweifendes Gespräch über die Bigband-Szene, über das Arrangieren, über die Musik unserer Tage und über die Bedeutung seiner Badewanne. Seine 71 Lenze Lebenserfahrung, sein intensives Leben inmitten und als Teil der Jazz-Elite Europas, beherbergen einen ungeheuren Erfahrungsschatz und sein Agieren ist nach wie vor ein sprudelnder Quell für zukünftige Generationen von Musikern.

  • 21.09.2011
  • Interview
  • Renolde Quade
  • Ausgabe: 10/2007
  • Seite 16

« zurück