Paukenschlag (1) - Yamaha präsentiert den neuen Workshop

Die Pauke ist ein Instrument aus der Gruppe der Membranofone und stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Erst durch die Kreuzzüge fanden die sehr kleinen Pauken über Italien und Spanien Einzug in den europäischen Bereich. Auch hier wurden sie von einem Spieler getragen und bedient. Im 13. Jahrhundert waren die meist aus Kupfer bestehenden Kessel durch komplizierte Verschnürungen mit einem Tierfell bespannt und blieben in Europa bis zum 15. Jahrhundert in Gebrauch.

  • 21.09.2011
  • Praxis
  • Wolfgang Basler
  • Ausgabe: 10/2009
  • Seite 12

« zurück