Partituren mit Witz und Hintersinn - Ein Porträt des Briten Paul Hart

Paul Hart pur: Das ist, wenn in »Cartoon« die Trompeten durch die Notenlinien sprinten, die Trickpfeife staunt, die Pikkolo-Maus sich ins Mauseloch verzieht, der blechsture Kater gegen die Wand knallt und schließlich das volle Orchester zur romantisch-fetzigen Glorie bei der Hochzeit von Ahörnchen und Schneewittchen das Witzige über die Nervensägen siegen läßt. Eine Partitur, die zum Bersten voll ist mit schillernder Raffinesse, ein musikalisches Varieté von hohem technischem Anspruch, ein rasantes Kaleidoskop von Aktionen, Bildern, orchestralen Purzelbäumen.

 

  • 21.09.2011
  • Porträt
  • Ralph Philipp Ziegle
  • Ausgabe: 5/1997
  • Seite 22

« zurück