Nate Walcott - Sein Sound macht "Bright Eyes" aus

»Bright Eyes« – das war bislang eigentlich immer ein Soloprojekt des genialen Songwriters Conor Oberst, der dann und wann ein paar Musiker um sich versammelte. Doch längst ist »Bright Eyes« auch offiziell ein Trio. Produzent Mike Mogis gehört ebenso dazu wie Trompeter und Arrangeur Nate Walcott. Letzterer ist dabei nicht nur für die Veredelung der Songs zuständig, sein Sound nicht nur das Lametta am Weihnachtsbaum – Nate Walcotts Ideen sind der Stamm. Sein epischer, fantasievoller Sound macht »Bright Eyes« erst aus.

  • 21.09.2011
  • Aktuell
  • Klaus Härtel
  • Ausgabe: 9/2007
  • Seite 22

« zurück