"Musik muss mich berühren" - Harald Harrer – ganzheitlicher Ansatz bei der Klarinette

Der Mann hat es geschafft, möchte man meinen. Er genießt als Klarinettenprofessor höchste Anerkennung, ist europa- und weltweit viel als Solist unterwegs – und will dennoch nicht so recht in eines der gängigen Klischees passen, die man von arrivierten Persönlichkeiten im Bereich der klassischen Musik vielleicht haben mag. Denn man findet ihn auch als leidenschaftlichen Fan des heimatlichen Fußballvereins samstagnachmittags auf dem Sportplatz oder beim gepflegten Schafkopfspiel mit Freunden.

  • 21.09.2011
  • Porträt
  • Martin Hommer
  • Ausgabe: 5/2009
  • Seite 38

« zurück