Möglichkeit zur differenzierten Beurteilung - Spontanes, wenngleich noch nicht abschließendes Fazit zu den Wertungen beim 30. Eidgenössischen Musi

  • 21.09.2011
  • Bläsermusik heute
  • Neukomm, Fritz
  • Ausgabe: 10/1996
  • Seite 18

Es war bestimmt ein Fest mit vielen Glanzlichtern. Meine Bilanz ist überwiegend positiv. Vertuschen wir die wenigen Mißtöne nicht, bauschen wir sie aber auch nicht auf. Die Blasmusik in der Schweiz hat viele Gesichter. Vom elitären Blasorchester bis zur einfachen Dorfmusik, vom hochstehenden Konzert in den Sälen unserer Sinfonieorchester bis zur Bankettmusik im Bierzelt, von anspruchsvollen Werken bis zu einfachen Ohrwürmern wird alles, was unsere Vereine zum besten geben, in den Eintopf »Blasmusik« geworfen.

 

« zurück