»Meine Kompositionen sind nicht schwierig genug« - Zum 80. Geburtstag von Louis Toebosch

Vor einigen Jahren verabschiedete sich der bekannte niederländische Musiker Jean Claessens nach einer über 40 Jahre langen Karriere als Wertungsrichter. Bei dieser Gelegenheit erhielt er die »Gerard-Boedijn-Ehrenmedaille«, die höchste niederländische Ehrung auf dem Gebiet der Blasmusik. Außerdem spielte die Harmonie »L’Union« aus Heythuysen unter Jan Cober ein speziell zu diesem Anlaß komponiertes Stück. Louis Toebosch, Claessens alter Freund und Kollege, widmete dem pfeiferauchenden Juror seine »Fantasie in rook« (Fantasie in Rauch). Dieser Organist, Dozent, Dirigent und Komponist feiert am 18. März seinen 80. Geburtstag. Grund genug, um auf eine interessante Karriere zu blicken, die noch nicht beendet ist.

 

  • 21.09.2011
  • Porträt
  • Frusch, Jos
  • Ausgabe: 3/1996
  • Seite 19

« zurück