Liebe - Tod Erlösung - Werkstattbericht zu »Drei Lieder« op. 15 für Sopran und Blasorchester – Ausgezeichnet mit einem Förd

  • 21.09.2011
  • Werkstattbericht
  • Alexander Geyer
  • Ausgabe: 7-8/2001
  • Seite 18-20

Es begann im April 1996, als ich anfing, für meine damalige Freundin – eine Sopranistin – einen Liederzyklus zu schreiben. Damals noch für Sinfonieorchester konzipiert – meine »Bekehrung« fand erst etwa ein Jahr später statt – blieb das Gesamtwerk jedoch trennungsbedingt unvollendet. Vom ersten Satz fehlte der Schluss, im zweiten war ich nur etwa 22 Takte weit gekommen und der dritte hatte das Stadium eines skizzierten Themas nicht überschritten. Da diese Musik für mich auch zu sehr mit nicht gerade erfreulichen Erinnerungen verbunden war, widmete ich mich in den folgenden Jahren hauptsächlich anderen Arbeiten.

 

« zurück