Kein gewöhnliches Konzert - Steven Mead brilliert mit einem neuen Werk von Rolf Rudin

  • 21.09.2011
  • Bläsermusik heute
  • Klaus Härtel
  • Ausgabe: 2/2008
  • Seite 20

»Strahlendes Blech« titelten Erwin Schwarz bzw. die Stuttgarter Nachrichten über das Konzert der Stuttgarter Philharmoniker Ende des vergangenen Jahres. Und das passte in doppeltem Sinne – akustisch wie visuell. Denn die Krönung dieses Konzertabends in der Stuttgarter Liederhalle, auf dessen Programmimmerhin Rossini und Beethoven standen, war die Uraufführung des neuen Rolf-Rudin-Werks »Hallows« – mit dem Eufoniumsolisten Steven Mead in der Hauptrolle.

« zurück