James Last - »Den Spaß tu ich mir gerne an«

  • 21.09.2011
  • Porträt
  • Klaus Härtel
  • Ausgabe: 1/2009
  • Seite 36

Es mag das achte oder zehnte Interview an diesem Tag in Stuttgart sein. James Last hat nicht mitgezählt. Dazwischen: Fotos, Kameraaufnahmen, schnell einen Happen essen. So etwas macht müde. Der 79-Jährige nimmt erst mal einen Kaffee. Aber: James Last ist Profi durch und durch. Er weiß, dass Promotion nicht nur dazugehört, sondern für einen Musiker überaus wichtig ist. Ende April geht der große Entertainer wieder auf Tour: Mit 80 Jahren um die Welt.

« zurück