Ingrid Laubrock - Abenteuerlust und Neugier

  • 21.09.2011
  • Porträt
  • Klaus Härtel
  • Ausgabe: 7-8/2009
  • Seite 36


Es ist der erste Flug ihres Lebens, der die junge 18-jährige Deutsche nach Heathrow bringt. Die Tube-Fahrt vom Flughafen mit der Northern Line nach Hendon scheint eine halbe Ewigkeit zu dauern. Sie ist in London. Angekommen, und doch erst recht auf der Suche. Es ist Sommer 1989 und der Wind des Wechsels weht durch Europa. Ingrid Laubrock, vor ein paar Wochen das Abitur bestanden, ist getrieben von purer Abenteuerlust. Im Gepäck: nicht viel mehr als eine große Portion Neugier. Heute, 20 Jahre später, ist ihr die Neugier nicht abhanden gekommen. Aber ihre Bestimmung hat sie längst gefunden – das Saxofon.

« zurück