Holzbläserkolumne Ton an Ton - Rhythmus und Klang

  • 26.08.2015
  • Praxis
  • Matthias Anton
  • Ausgabe: 9/2015
  • Seite 15

Matthias Anton widmet sich den Fragen und Anliegen der Holzbläserfraktion. Dabei steht der Trossinger Honorarprofessor vor allem den Saxofonisten mit Rat und Tat zur Seite, schenkt aber auch Klarinettisten ein offenes Ohr.

In dieser Ausgabe möchte ich mich aufgrund der Frage eines Workshopteilnehmers wieder einmal seit längerer Zeit mit einer Spezialspieltechnik des Saxofonspiels beschäftigen…

Bei einem Workshop, bei dem es zunächst einmal erst um die Themen Ansatz, Blätter, Mundstücke und Co. ging, kamen wir dann doch überraschend schnell auf einige Spezialtechniken des Saxofonspiels zu sprechen.

Einer der Teilnehmer fragte mich nach den Obertönen bzw. dem Überblasen auf dem Altsaxofon, der Verwendung der Front-F-Klappe und den Flageolett-Griffen. Er hätte bereits einiges über diese »Überblasgriffe« gehört, wüsste aber zum einen nicht genau, wie sie zu greifen sind, und zum anderen würden die Töne auch nicht in gewünschter Höhe ansprechen. Alle wären immer zu tief bzw. würden irgendwann quietschen.

« zurück