Holzbläserkolumne Ton an Ton: Blankes Messing

Matthias Anton widmet sich den Fragen und Anliegen der Holzbläserfraktion. Dabei steht der Trossinger Honorarprofessor vor allem den Saxofonisten mit Rat und Tat zur Seite, schenkt aber auch Klarinettisten ein offenes Ohr. Schreiben Sie ihm eine E-Mail an anton[at]clarino.de.

In dieser Ausgabe beschäftigt er sich mit folgender Frage: 

Sehr geehrter Herr Anton, ich lese regelmäßig Ihre Kolumne und konnte tatsächlich schon einiges auf mein Spiel anwenden. Nun habe ich eine Frage der ganz anderen Art. Ich habe ein schon recht altes Otto-Link-Metall-Mundstück für Tenorsaxofon zum Kauf angeboten bekommen.

Von wann genau es ist, kann ich nicht sagen. Ich habe es gleich ausprobiert und es klingt wirklich super. Warum ich mich überhaupt an Sie wende: Das Mundstück hat altersbedingt schon einige Gebrauchsspuren. Nun weiß ich nicht so recht, was ich machen soll. Haben Sie schon einmal auf Metall gespielt bzw. kennen Sie sich auch damit aus? Ich hoffe, dass Sie sich auch dieser Frage annehmen können.

  • 03.11.2016
  • Praxis
  • Matthias Anton
  • Ausgabe: 11/2016
  • Seite 18

« zurück