Holzbläserkolumne »Holzwurm«: Repertoire-Tipps für (Holz)Bläser

Oft werden in Bläsergruppen, Musikkapellen, Holzbläserensembles etc. immer und immer wieder dieselben Stücke gespielt und so mancher Musikant sehnt sich nach etwas Erfrischung im festgefahrenen Bläser-Repertoire.

So darf ich Ihnen, liebe (Holz-)Bläsercommunity, nach einem heißen (Festspiel- und Festival-)Sommer einige Stücke vorstellen, die sich sowohl für ambitionierte Amateurmusiker als auch für Profimusikanten hervorragend eignen, um gewohnte Pfade zu verlassen und den eigenen Repertoire-Horizont etwas zu erweitern!

Geistliche Musik

Mein erster Tipp betrifft die geistliche Musik und mag überraschend klingen: Ich möchte Ihnen gerne die »Messe D872« aus dem Jahre 1826 von Franz Schubert, besser bekannt unter dem Titel »Deutsche Messe«, ans Herz legen. Sie fragen sich nun sicher berechtigterweise, warum ich bei »neuen Pfaden im Repertoirebereich« gerade auf dieses so oft gespielte und gesungene Werk Schuberts verweise.

  • 18.09.2018
  • Praxis
  • Matthias Schorn
  • Ausgabe: 9/2018
  • Seite 17

« zurück