Hohe Erwartungen erfüllt - Yamaha-Tenorsaxofon »Plutus PLU1«

  • 21.09.2011
  • clarino.test
  • Klaus Härtel
  • Ausgabe: 11/2009
  • Seite 18

Die bildenden Künste stellen den Griechengott Plutus, den Namenspaten der neuen Yamaha-Serie, zumeist mit dem Füllhorn dar. Das Füllhorn (lateinisch cornu copiae, Horn der Fülle) ist ein mythologisches Symbol des Glücks. Es ist mit Blumen und Früchten gefüllt und steht unter anderem für den Reichtum. Und eben dieses Füllhorn hat sich die Firma für die Serie »Plutus« – bestehend aus Klarinette, Trompete, Flöte und Saxofon – zum Vorbild genommen. Und auch das neue Yamaha-Tenorsaxofon PLU1 wird den Vorschusslorbeeren gerecht. Musikerinnen und Musiker werden in der Tat überaus reich beschenkt. Das Fazit des Praxis-Testers vorweg: »Das Yamaha-Tenorsaxofon PLU1 ist eines der besten Saxofone, die ich bisher getestet habe.«

« zurück