Heldenmusik - Cäcilienkonzert 2000 der Stadtmusikkapelle Innsbruck-Saggen

Ein Motto, das einem Konzertprogramm vorangestellt wird, hat zwei Funktionen. Zum einen gibt es demjenigen, der aus unendlich vielen, herrlichen und entsprechend verlockenden Musikstücken auswählen muss, eine Handhabe, wie er seine Auswahl treffen kann, ohne dass er wie der sprichwörtliche Esel vor den Heuhaufen wahnsinnig wird. Zum Zweiten schafft es die Möglichkeit, das Konzert als etwas Einheitliches zu bewerben, zu verkaufen und bei der Moderation mehr zu bieten, als nur die Daten aus dem Leben der Komponisten, die Begrüßung von Honoratioren und die meist peinliche Feststellung, dass das Orchester sich hervorragend vorbereitet habe.

 

  • 21.09.2011
  • Alois Schöpf
  • Ausgabe: 3/2001
  • Seite 28-29

« zurück