hardy mertens - »dirigieren und komponieren ist eine einheit«

Hardy Mertens ist zweifelsohne einer der bekanntesten niederländischen Komponisten und Dirigenten. Der 45-Jährige aus dem südholländischen Nieuwenhagen bei Kerkrade hat sich vor allem der schwierigen Musik verschrieben.

Mit 18 Jahren brachte Hardy Mertens seine erste Komposition zu Papier, ein Werk für Blaskapelle. Während seiner Studienzeit begann er konzertante Blasmusikkompositionen zu schreiben. Inzwischen zählt der sympathische Niederländer zu den bekanntesten Komponisten Hollands und schreibt seit rund zwölf Jahren für den aufstrebenden belgischen Musikverlag »HAFABRA Music«. Vor kurzem hat der HAFABRA-Verlag eine CD mit der belgischen Elitemilitärkapelle »Guides« produziert, die gänzlich Kompositionen von Hardy Mertens gewidmet war. So wurden Mertens’ »Erste Symphonie« aus dem Jahre 1985 und das ein Jahr später geschriebene Klarinettenkonzert eingespielt. Bei diesen Aufnahmen dirigierte Hardy Mertens die »Guides«. »Es war eine wunderbare Erfahrung. Wir haben sehr gut und sehr schnell gearbeitet«, so der Limburger.

 

  • 21.09.2011
  • Sinfonisch
  • Jochen Mettlen
  • Ausgabe: 6/2005
  • Seite 10-11

« zurück