"Gute Musik ist die Basis" - Christiane Hähner über die PR

Frau Hähner, Sie sind gelernte Flötistin und Flötenlehrerin, waren Musikschulleiterin, haben Musikwissenschaft und Anglistik studiert. Nun wechseln sie in die PR-Beratung. Darf ich fragen: Warum?

Kommunikation und Musik waren schon immer meine zwei großen Leidenschaften, deswegen habe ich Anglistik und Musikwissenschaft studiert. Während meines Anglistik-Studiums habe ich meine Begeisterung für die Arbeit und den Umgang mit Sprache ausleben können. Nach meinem Abschluss habe ich dann nach einer Möglichkeit gesucht, im Bereich der Kommunikation arbeiten zu können, die PR ­erschien mir hierfür optimal. In der Kom­munika­tion entsteht meiner Meinung nach auch die Schnittmenge zwischen PR und Musik – beide, Musik und Sprache, können Inhalte und Emo­tionen transportieren und haben die Macht, Menschen zu verbinden. Dies können sie entweder im Zusammenspiel – nehmen wir die Oper, die sehr gut ­ demonstrieren kann, wie eng Sprache und Musik miteinander verflochten sind –, sowie jedes Medium für sich allein. Die Musik wird immer ein großer Bestandteil in meinem Leben sein – in der Hoffnung und mit dem Ziel, dass ich meine beiden Leidenschaften auch beruflich langfristig miteinander verbinden kann.

  • 16.12.2014
  • Praxis
  • Ausgabe: 1/2015
  • Seite 20-21

« zurück