Fragen Sie Professor Malte Burba

  • 20.09.2012
  • Praxis
  • Malte Burba
  • Ausgabe: 10/2012
  • Seite 11

Aus der Fülle der Fragen, die Malte Burba immer wieder erreichen, greifen wir jeden Monat einige ­heraus, die alle interessieren könnten. Wenn Sie eine Frage haben, die auf dieser Seite beantwortet ­werden soll, dann mailen Sie an: burba[at]clarino.de

In diversen Internet-Foren habe ich widersprüchliche Dinge zum Didgeridoo-Spielen gefunden. Ist das Spiel auf dem Didgeridoo nun ungesund oder statt­dessen gut gegen das Schnarchen?

Internet-Foren sind in der Regel nur sehr begrenzt als seriöse Informationsquelle verwertbar, weil sich durch sie gerne un­geprüfte Mutmaßungen, unreflektiertes Halbwissen und Verschwörungstheorien jedweder Art infektiös verbreiten. Es gibt nun mal kein Indiz dafür, dass sich die Relevanz von Beiträgen in der virtuellen Welt wesentlich von gewöhnlichem Wirtshaus-Palaver im wirklichen Leben unterscheidet. Thomas Gottschalk hat sich neulich in einem »Spiegel«-Interview übrigens sehr launig zu »diesen anonymen Nörglern« geäußert, »die in der Tiefe der Nacht ihren Frust in den Rechner tippen...«

Kurz: Didgeridoospielen ist weder ungesund noch gibt es einen Beweis für einen therapeutischen Effekt gegen das Schnarchen.

« zurück