Fragen Sie Professor Malte Burba

  • 30.09.2016
  • Praxis
  • Malte Burba
  • Ausgabe: 10/2016
  • Seite 9

Aus der Fülle der Fragen, die Malte Burba immer wieder erreichen, greifen wir jeden Monat einige heraus, die alle interessieren könnten. Wenn Sie eine Frage haben, die auf dieser Seite beantwortet werden soll, dann mailen Sie an burba[at]clarino.de. Diesen Monat beantwortete Malte Burba folgende Fragen:

  • Mir ist ein Werbe-Flyer von »lefreQue« ins Haus geflattert, in dem vollmundig versprochen wird, dass sich durch das Aufstecken dieser recht belanglos aussehenden Klammer der Sound verbessert. Was hat es damit auf sich?
  • Hat das Trompetenspiel einen negativen Einfluss auf die Treffsicherheit beim Alphorn? Wie vertragen sich Trompetenansatz und Alphornansatz?
  • Bei mir ist es so, dass meine rechte Körperhälfte wesentlich schwächer ist als die linke! Dies beeinträchtigt mich nicht nur beim Spielen, sondern auch im täglichen Leben! Der rechte Arm und mein rechtes Bein schlafen öfters ein und die Schmerzempfindlichkeit ist rechts stärker als links. Wenn ich übe, habe ich auch das Gefühl, dass rechts nicht viel weitergeht. Können Sie mir bitte einen Tipp geben, welchen Arzt ich damit kontaktieren soll? Oder wäre eine alternative Behandlung besser?
  • Sie haben neulich (CLARINO 4/2016) einem mit seinem Vorankommen unzufriedenen Schüler von mir geraten, den Lehrer zu wechseln. Das finde ich, zumal Sie die näheren Umstände nicht kennen, unverantwortlich. Haben Sie bedacht, was Sie mit derartig unüberlegten Empfehlungen für einen Schaden anrichten können?

« zurück