Fragen Sie Professor Malte Burba

  • 24.11.2014
  • Praxis
  • Ausgabe: 12/2014
  • Seite 11

Aus der Fülle der Fragen, die Malte Burba immer wieder erreichen, greifen wir jeden Monat einige heraus, die alle interessieren könnten. Wenn Sie eine Frage haben, die auf dieser Seite beantwortet ­werden soll, dann mailen Sie an: burba@clarino.de

Ich habe ein Mundstück aus unserem ­Musikschulinstrumentenschrank bekommen mit der Aufschrift: »Mundstück ist vernickelt (löst Allergien aus) – nicht mehr verwenden.« Kann Nickel Allergien auslösen? Empfehlen Sie mir das Mundstück ausgiebig zu testen bzw. an einen Schüler auszugeben?

Nickel ist allergen und grundsätzlich nicht zum unmittelbaren Körperkontakt geeignet. Es gibt somit nur zwei Möglichkeiten: entweder das Mundstück versilbern/vergolden oder entsorgen. Anstelle ein Mundstück mit einem derartigen Warnhinweis in einen allgemein zugänglichen Schrank zu legen, hätte man schlauerweise eine dieser Maßnahmen ergreifen sollen!

« zurück