»Es ist wichtig, daß man für junge Leute keinen Kitsch schreibt« - Leena Salakari vom Finnish Music Information Center im Gespräch mit dem Komponisten Harri Wessmann

Der finnische Komponist Harri Wessmann (geboren 1949) gibt in diesem Gespräch Auskunft über seine Beeinflussung durch die Figurenlehre des deutschen Barock sowie über seine Werke für junge Musiker, die im folgenden als »pädagogisches Repertoire« bezeichnet werden.

  • 21.09.2011
  • Interview
  • Ausgabe: 12/1995
  • Seite 15-16

« zurück