Ein Herz aus Swing - Engelbert Wrobel – Swing von Smallband bis Bigband

Im Herbst diesen Jahres feiert er seinen 50. Geburtstag, seit seinem 16. Lebensjahr feiert er den Swing. Die Rede ist von Engelbert Wrobel, einem der führenden europäischen Klarinettisten und Saxofonisten des Swing und des Hotjazz. Da sich in der heutigen Zeit Superlative inflationärer Tendenzen erfreuen, fällt es häufig schwer, den angemessen richtigen Ton zu finden, um eine Persönlichkeit treffend zu beschreiben. Der in Beziehung Marketing eher bescheidene Engelbert Wrobel zählt ohne Zweifel zu den wirklich Großen seines Genres. Und das nicht nur, weil er die großen Vorbilder der Swing-Ära exzellent interpretiert und porträtiert, sondern ganz besonders, weil er den Swing in seinen Projekten aktuell lebt, belebt und erlebbar macht, weil er natürlich, frech und authentisch swingt.

  • 21.09.2011
  • Mainstory
  • Renold Quade
  • Ausgabe: 4/2009
  • Seite 32

« zurück