Ein halbes Jahrhundert im Dienst der Blasmusik - Gespräch mit Henk van Lijnschooten

Er ist bei aller internationaler Anerkennung, die ihm nun schon seit über drei Jahrzehnten zuteil wird, stets zurückhaltend und bescheiden geblieben: der niederländische Dirigent, Komponist und Dozent Henk van Lijnschooten, ohne den die Blasmusikszene in Mitteleuropa sicherlich einen anderen Verlauf genommen hätte. In seinem Reihenhaus in Hendrik-Ido-Ambacht bei Rotterdam feiert er Ende dieses Monats seinen 70. Geburtstag. CLARINO führte aus diesem Anlaß mit ihm das folgende Gespräch.

 

  • 21.09.2011
  • Interview
  • Ausgabe: 3/1998
  • Seite 17-20

« zurück