Ehemalige Knabenmusiker - Sinfonisches Blasorchester Ulm

Seit nunmehr sieben Jahren belebt das Sinfonische Blasorchester Ulm die Musikszene in der Münsterstadt. Am 9. Mai 1993 trat das Orchester unter der Leitung des einstigen Kapellmeisters am Ulmer Theater, Kreso Pascuttini, zum ersten Mal öffentlich auf. Die eigentliche Geburtsstunde schlug jedoch bereits zwei Jahre zuvor. Als sich im Mai 1991 zum 30-jährigen Jubiläum der Ulmer Knabenmusik ehemalige Musiker des Orchesters zu einem Kurzauftritt trafen, war schnell klar: Dies wird keine Eintagsfliege sein. Ins Leben gerufen wurde das Sinfonische Blasorchester Ulm (SBU) noch unter der Trägerschaft der Ulmer Knabenmusik. Mittlerweile ist das SBU selbstständig.

  • 21.09.2011
  • Porträt
  • Rainer Pompe
  • Ausgabe: 4/2000
  • Seite 12-13

« zurück