Die zwei Modelle der ET-Trompetenserie von Weril - Bezahlbares Temperament

Seit kurzem erst sind in Deutschland Trompetenneuentwicklungen unter dem Namen »Regium« im Handel. Hersteller ist die brasilianische Firma Weril. Sie wurde vor 100 Jahren von österreichischen Auswanderern gegründet und gilt heute als der größte Musikalienhersteller im Land des Zuckerhutes. Das vorliegende Testinstrument mit der Modellbezeichnung ET 8075 »Regium-Studio« ist im unteren Preissegment angesiedelt und wendet sich an den hart umkämpften Einsteiger-Markt.

Optisch kaum von ähnlichen Modellen zu unterscheiden, fällt sie aber im wahrsten Sinne des Wortes »ins Gewicht«. Hier ging die Firma wohl keine Experimente ein in Bezug zum tendenziellen Hang zu leichteren Konstruktionen. Hat man sich mit der stabilen und robusten Bauweise arrangiert, überrascht das Instrument mit erfreulichen Eigenschaften.

 

  • 21.09.2011
  • Test
  • Volker Dubowy
  • Ausgabe: 11/2002
  • Seite 42-43

« zurück