die instrumentale muckibude - tragehilfen für bläser

  • 21.09.2011
  • Sinfonisch
  • Martin Hommer
  • Ausgabe: 12/2005
  • Seite 44-45

Die instrumentale Muckibude von clarino.print testet und stellt Trainingshilfen für Bläser vor. Dabei sind Trainingshilfen nicht immer nur im Sinne von Geräten für den Kraftaufbau zu sehen. Manche Trainingshelfer verfolgen genau den umgekehrten Effekt: Der Bläser soll mit ihrer Hilfe nicht so viel Kraft brauchen, und trotzdem länger üben und spielen können.

Tragehilfen für Bläser – auf den ersten Blick gibt dieser Bereich der bläserischen Helfer nicht allzu viel her: Als Tubist braucht man oft eine Tragehilfe <1>, als Baritonsaxofonist auch, aber sonst? Viele Bläser wollen nicht als Weichei dastehen, manch einer fürchtet möglicherweise um seine Bewegungsfreiheit. Dabei helfen Tragesysteme, Muskelverspannungen zu vermeiden bzw. abzumildern und tragen so dazu bei, dass der Musiker sich ausdauernder mit seinem Instrument beschäftigen kann – egal ob im Sitzen oder Stehen. Außerdem helfen Tragesysteme dem Bläser, immer die gleiche Haltung beizubehalten, was vor allem für junge Spieler immer wieder ein Problem darstellt, wenn die richtige Ansatzposition noch nicht hundertprozentig gefestigt ist.

 

« zurück